Weihnachtliches Treiben im Rathaus Rheinböllen

Es weihnachtet sehr, jetzt auch im Rathaus in Rheinböllen. Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Ellern haben in diesem Jahr weihnachtlichen Glanz in das Foyer des Rathauses gebracht. Das Schmücken des Weihnachtsbaumes mit nachhaltigen Materialien war für die Kinder ein besonderes Erlebnis.

Pädagogische Fachbereichsleiterin Lisa Bonerz, Verbandsbürgermeister und Verbandsvorsteher Michael Boos, Fachbereichsleiter Stephan Webering und Leiterin der Ellerner Kita Jutta Kuntz (von links) freuen sich über die adventliche und vorweihnachtliche Stimmung im Rathaus.

Einen ganz herzlichen Dank an unser Busunternehmen Geiss, welches uns die Hin- und Rückfahrt spontan und ohne Kosten gesponsert hat.

Vorlesetag in der Sprach Kita Ellern

Seit September 2021 nehmen wir an dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil.

Ein Grund mehr, auch in diesem Jahr, den bundesweiten Vorlesetag mit den Kindern zu begehen. So verwandelte sich am Freitag, 19.11.2021 der Bauraum in ein gemütliches Lesezimmer mit Sofa, Kissen und Sitzsäcken.

Aufgrund der aktuellen Corona Situation entschieden wir uns, keine Lesepaten in die Kita einzuladen. Dafür las Andrea Boos, unsere Fachkraft mit dem Schwerpunkt der sprachlichen Bildung, den kompletten Vormittag vor. Jeder der wollte, konnte sein Lieblingsbuch von zu Hause mitbringen, aber auch das große Literaturangebot der Kita wurde abwechselnd genutzt. Mit dieser Vielfalt gestaltete sich der Vormittag sehr kurzweilig und der Leseraum war immer gut besucht.

St. Martin 2021

Mit einer kleinen Geschichte gestalteten die „Wackelzähne“ der Kita Ellern den St. Martinsgottesdienst gemeinsam mit Pfarrer Engers. Die Kinder erzählten uns die Geschichte vom Land Malon, in dem niemals die Sonne schien. Nach dem Besuch des Wanderers wurde es schließlich im Land und in den Herzen der Malonen wieder hell. Mit der Botschaft, zu helfen und zu teilen und ein bisschen wie Martin zu sein, verabschiedete der Pfarrer die Anwesenden. Der anschließende Laternenumzug durchs Dorf endete wie immer am Feuer auf dem Bolzplatz. Dort wurden die Kinder mit leckeren Weckmännern beschenkt.

Elternausschuss 2021/2022

Mit Lara Dillmann, Denise Schollmayer, Sinika Reuther, Yvonne Kleemann, Magda Reuther und Nina Memmesheimer (von links nach rechts) haben die Eltern ihre Vertretung für das kommende Kindergartenjahr in Ellern gewählt. Die Mitglieder freuen sich auf die aktive Mitarbeit in der Kita und den regelmäßigen Austausch, um die Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und Erziehungsberechtigen zu fördern.

Große Überraschung für die Kindertagesstätte Ellern – Vielen Dank für die tollen Spielsachen!

Im April haben die Kinder und Erzieherinnen mächtig gestaunt: ein LKW hat zwei große Pakete mit tollen Spielsachen geliefert. Die Überraschung war für alle riesengroß! In den Kisten konnten die Kinder verschiedene Spielmaterialien für den offenen Bereich und die Krippe finden. Fürs Außengelände waren noch verschiedene Fahrzeuge dabei. Mittlerweile werden die Geschenke rege genutzt und wir bedanken uns recht herzlich für die Spende bei der Volksbank Hunsrück-Nahe eG.

Kita Ellern sucht einen Bauwagen

Viel Freude hatten die Vorschulkinder bei einem Besuch unseres Ortsbürgermeisters Friedhelm Dämgen. In der Kita hatten sie schon Fragen überlegt, die sie ihm stellen wollten:

Wo wohnt der Bürgermeister?

Hat er ein Rathaus?

Was macht er den ganzen Tag?

Friedhelm Dämgen zeigte uns sein Zuhause mit dem Schild „Ortsbürgermeister Ellern“, darauf ist ein Erlenbaum und das Ellerner Wappen zu sehen. Der Bürgermeister erklärte uns, dass Ellern seinen Namen vom Erlenbaum hat. Ellern hat ganz viele Erlenbäume, das haben wir am nächsten Tag beim Waldspaziergang entdeckt. Der Bürgermeister erzählte uns auch, dass er nicht alles alleine entscheidet oder bestimmt. Er hat ein ganzes Team, den Gemeinderat, der ihn unterstützt und Dinge mit ihm abstimmt. Abstimmen, kennen wir von der Kita, denn dort stimmen wir auch über wichtige Entscheidungen ab. Die letzte Abstimmung hatten wir im Wald, als wir uns einen Namen für unser neues Erlebnis-Waldstück aussuchten. Wir hatten viele tolle Vorschläge und stimmten mit Fichtenzapfen ab. Jedes Kind hatte zwei Zapfen und durfte diese auf entsprechende Bilder legen. Gewinner war mit 7 Zapfen der Name „Zapfenwald“. Ab sofort erkunden wir an mehreren Tagen der Woche unser neues Waldstück.

Um vor Regen und Kälte geschützt zu sein, würden sich die Kitakinder und Erzieherinnen über einen gebrauchten Bauwagen o.ä. sehr freuen. Wer uns einen günstig anbieten könnte, kann sich bei Friedhelm Dämgen (Ortsbürgermeister) oder in der Kita melden. Eine Geldspende zur Erfüllung unseres Wunsches wäre auch eine große Hilfe……

Das war eine schöne Zeit mit unserem Bürgermeister und wir sagen herzlich Danke!

Das „Schneeflockenteam – Vorschulkinder“ und die Erzieherinnen der Kita Ellern

Frühlingserwachen

Hallo liebe Kinder und Eltern,

zum Wochenende kommt ein kleiner „Frühlingsgruß“ vom Kindergarten. 

Schaut mal in den Schaukasten und entdeckt das kleine „Frühlingserwachen“. 

Könnt ihr zwischen den Blumen auch die fleißige Biene sehen?

Wir freuen uns darauf, wenn bald alles wieder blüht, man die Bienen summen hört und alles bunter wird. Ihr euch auch?

Falls es euch langweilig wird, gibt es im Anhang ein paar Ideen, Bienen kreativ zu gestalten oder eine Autogarage zu bauen.

Dabei wünschen wir euch viel Freude!

Das Kita Team

Jetzt noch ein paar Worte von Meike Kielburger und dem Kita!Plus Programm:

Die Förderung dieses Programmes wurde vom Land eingestellt.

Ich bleibe der Kita dennoch erhalten und werde mich weiterhin um z.B. die Bücherei kümmern.

Sobald das Wetter wieder etwas wärmer wird, werde ich die Bücherei mal nach draußen zu ihnen bringen.

Sprechen sie mich bei offenen Fragen gerne an.

Ich freue mich weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit ihnen und wünsche ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße, 

Meike Kielburger

25 Jahre

Uwe Hauch feierte sein 25- jähriges Dienstjubiläum als Gemeindearbeiter der Ortsgemeinde Ellern. Wir gratulieren ihm dazu herzlich. Bei seinen vielfältigen Aufgaben kümmerte er sich auch um die Belange unserer Kita. Er ist sozusagen „Unser Uwe für alle Fälle“. Vielen Dank dafür.

Die Kleinen und Großen der Kita Ellern

Elternpost Dezember 2020

Das Jahr 2020 war ein besonderes Jahr, in den Medien werden Sie über die Probleme und Sorgen vielfältig informiert. Ich möchte heute den Blickwinkel auf die Dinge richten, über die wir in diesem Jahr dankbar sein können. 

Dem Team ein großes Dankeschön für die vielen alternativen Aktionen:    -wie Ostergeschenke to go, -Grüße und Anregungen per Mail, -für die Waldaktion mit den Vorschulkindern, -für eine gute Vernetzung und Austausch mit Ihnen per Email, -für die schönen Elternaktionen von unserer Kita+ Kraft. Ich bin sehr froh, ein solch gutes Team mit ganz großen Talenten leiten zu dürfen.                                                                   

Wir möchten uns herzlich dafür bedanken, dass Sie uns Ihr Vertrauen entgegengebracht haben und wir mit Ihrer Hilfe, Ihrem Verständnis und Ihrer Unterstützung rechnen durften. In Zeiten, in denen Sie als Eltern besonders belastet waren, ist dies nicht selbstverständlich und wir wissen es sehr zu schätzen. Über die wunderschönen Weihnachtsgeschenke haben wir uns riesig gefreut. Vielen herzlichen Dank! Ganz besonders froh sind wir über den Neuzuwachs in der Kita mit Namen WOLKE. Sicher wird das kuschelige Schaf der beste Freund der Kinder werden… ist ja schließlich ein „Elljer Hammel“.

Falls Sie sich weihnachtlich einstimmen möchten, nutzen Sie sehr gerne ab heute Freitag, 18.12. im „Mäuse-Bärenwald“ unseren Stationenweg. Ihre Kinder sind schon gut vorbereitet und wissen, wo es lang geht. Lesen Sie einfach die vorhandenen Hinweise und begeben Sie sich dann mit Ihrer Familie auf den Weihnachtsweg. Esel Ferdinand wird Sie begleiten und Ihnen immer wieder begegnen. Viel Freude dabei!!!

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir frohe, besinnliche Weihnachten und alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen für das neue Jahr 2021!

Hallo liebe Eltern,

gerne möchten wir Ihnen und ihren Kindern ein wenig Wärme in der kalten Jahreszeit mitgeben.

Vielleicht mit einem leckeren Punsch?

Das passende Rezept und eine Zutat dafür, können Sie am Freitag 11.12  an der Kita am Törchen abholen.

Wir wünsche ihnen ganz viel Freude beim gemeinsamen Kochen und einen schönen 3. Advent.

Liebe Grüße,

Meike Kielburger